top of page
Suche
  • AutorenbildPattiundJonas

29.04.22 - We did it!

Aktualisiert: 24. Sept. 2022

Heute war es soweit: Wir haben den Vertrag für unser Traumhaus bei Bösteinhaus unterschrieben <3
böSteinhaus

Insgesamt viermal waren wir bisher bei Böseinhaus. Beim ersten Termin haben wir nur mögliche Grundrisse besprochen. Zu Hause sollten wir uns dann für unseren Traumgrundriss entscheiden und haben auf Basis dieses Grundrisses ein Angebot bekommen.

Da das Angebot leider noch ein wenig über unserem Budget lag, haben wir beim zweiten Termin mögliche Einsparungen besprochen. Wir haben uns dazu entschieden, das Haus ein wenig zu verkleinern. Ein paar Tage später erhielten wir das überarbeitete Angebot. Wir waren total begeistert! Das Haus musste nur um ungefähr 8qm verkleinert werden und alle Räume konnten so erhalten bleiben. Das war phantastisch!

Zum dritten Termin haben wir noch einige Fragen geklärt, die uns eingefallen sind. Zum Beispiel wurde uns im Angebot ein Klinker als Aufpreis vorgeschlagen, der bei der Bemusterung allerdings als Standard-Klinker verzeichnet war. Schnell war geklärt, dass der Klinker momentan im Angebot ist und wir ihn zum Standardpreis erhalten können. Am Ende des Termins verabredeten wir uns für den 29.04. zum Unterzeichnen des Vertrags. Dieser sollte uns vorab per Mail zugesendet werden, damit wir bei Bedarf noch Fragen stellen können, bevor wir ihn unterzeichnen.

Wie besprochen erhielten wir zwei Tage später den Vertrag. Da der Kauf eines Hauses mit großer Wahrscheinlichkeit die teuerste Anschaffung unseres Lebens sein wird, haben wir Jonas Vater und Jann (den Freund meiner Cousine) noch einmal final über den Vertrag schauen lassen, damit wir auch wirklich nichts übersehen haben. Beide waren aber, mit Ausnahme von 1-2 kleinen Nachfragen zu unserer Sicherheit, sehr zufrieden mit dem Vertrag, was uns ungemein beruhigte.

Und heute war es nun so weit. Nach der Schule setzten wir uns ins Auto und fuhren nach Garbsen. Nachdem die Fragen unserer Fachexperten gestellt und beantwortet wurden und ein kleiner Fehler im Vertrag geändert wurde, haben wir ihn unterzeichnet - unseren Hausbauvertrag <3


Bis hierhin muss ich sagen, dass wir sehr zufrieden mit der Arbeit von Herrn Schmidt von Bösteinhaus waren. Wir fühlten uns bisher gut beraten und hatten das Gefühl, dass auf unsere Wünsche und Fragen stets eingegangen wurde. Vereinbarte Termine wurden immer eingehalten und die Möglichkeiten und Folgen transparent besprochen. Wir wollen doch sehr hoffen, dass es dabei bleibt!

Und das ist es, unser Häuschen:


Grundriss

Grundriss

Nord-Ansicht: ist vorne zur Straße gerichtet

Ost-Ansicht: Seite, auf die später das Carport kommt

Süd-Ansicht: Rückseite unseres Hauses mit Terrasse und Blick auf den Brocken

West-Ansicht: Blick seitlich auf unser Haus mit den zwei unterschiedlichen Giebeln

33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page