top of page
Suche
  • AutorenbildPattiundJonas

28.01.23 - Gebäudeabsteckung

Und wieder ist ein kleiner Meilenstein auf dem Weg zu unserem Grundstück erreicht.

Donnerstag hat Jonas mit unserem Bauleiter gesprochen. Die beiden haben noch die offenen Punkte aus unserem Protokoll besprochen. Wie gedacht, lies sich alles ziemlich schnell und unkompliziert klären.


Eine der Fragen war, ob wir noch hinter das Waschbecken eine Abmauerung haben können. Gegen Aufpreis ist das gar kein Problem, aber wir müssen das direkt mit böStein klären, da von dieser Entscheidung mehrere Gewerke betroffen sind. Nachdem wir uns nun noch einige Bilder von möglichen Badezimmern bzw. Waschbecken angeschaut haben, haben wir uns doch gegen eine Abmauerung entschieden. Wir haben so wunderschöne Unterschränke gefunden und wollen das Geld lieber hier investieren.

Die restlichen Fragen waren nur Kleinkram und waren schnell geklärt.


Am selben Tag haben wir noch ein Angebot für eine Anschlussfahne bekommen. Diese soll wohl eine Vorbereitung für den späteren Dachbodenausbau sein und als Blitzableiter dienen. Da wir aber eigentlich nicht vorhaben, den Dachboden auszubauen, werden wir dieses Angebot wohl nicht in Anspruch nehmen.


Beim Telefonat sagte unser Bauleiter auch, dass unser Gebäude nun abgesteckt ist. Juhu🙌 Heute, am Samstag, sind wir zum Grundstück gefahren, um uns die Absteckung anzuschauen. So langsam rückt der Beginn in greifbare Nähe. Der Abstand zwischen den Hölzern sieht so klein aus. Man hört ja oft, dass einem das Haus in der Anfangsphase klein vorkommt. So ging es auch uns beim ersten Blick. Aber alles, was wir abgelaufen sind, passte. Mal schauen, wie es im Rohbauzustand wird. 😄


Wenn nun alles rund geht, sind wir die Fünften bei uns im Baugebiet, die anfangen zu bauen. Samstag stand der Bagger für die Erdarbeiten aber noch nicht. Ob es noch was wird mit einem Baubeginn am Montag!? Wir werden es sehen... und euch dann auf den aktuellen Stand setzen.

31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page