top of page
Suche
  • AutorenbildPattiundJonas

25.01.23 - Neues Jahr: Neue News

Aktualisiert: 29. Jan. 2023

Es scheint nun endlich los zu gehen! Bald wird tatsächlich etwas auf unserem kleinem Stück Acker passieren 😍

Nachdem wir die Weihnachts- und Silvesterfeiertage gut und entspannt überstanden haben, riefen wir in der ersten Arbeitswoche Donnerstag bei unserem Bauleiter an. Wir haben ihn nach dem noch ausstehendem neuen Angebot unserer Bodenarbeiten gefragt. Schnell reagierte unser Bauleiter und schickte uns die neue Ausfertigung, die wir dann unterschrieben und zurück geschickt haben.

Gleichzeitig reservierten wir uns ein Standrohr beim Wasserverband. Dieses müssen wir für die Bauzeit mieten. Es wird ab den Maurerarbeiten benötigt und kostet uns 2,50€ am Tag. Darüber hinaus müssen wir eine Kaution in Höhe von 550€ hinterlegen und eine Reinigungsgebühr von 19€ bezahlen. Das Standrohr wird voraussichtlich ein halbes Jahr benötigt laut Bauleiter. Da es keine Wasseranschlüsse auf dem Grundstück gibt, muss man dieses Standrohr mieten. Es wird an die öffentlichen Hydranten angeschlossen und besitzt eine Zähleruhr, mit der man den Wasserverbrauch später ablesen kann. Vom Standrohr aus wird das Wasser mit einem Schlauch auf unser Grundstück geführt.


Da am 19.01.23 die 8 Wochen Frist auslief, die sich böStein selbst gesetzt hat zum anfangen des Baus, habe ich unseren Bauleiter einen Tag vorher angerufen, um mich auf den aktuellen Stand setzen zu lassen. Und siehe da: Die Erdarbeiten sollen Freitag (27.01.23) oder Montag (30.01.23) anfangen - je nach Wetterlage. 🙌🙌🎉 Im Moment scheint der Wettergott aber nicht so ganz auf unserer Seite zu sein. Seit dem Telefonat schneit und friert es in einer Tour. Da kann man nur hoffen, dass es bis Montag spätestens besser wird. Außerdem teilte mir unser Bauleiter mit, dass wir spätestens bis Freitag auch unsere Liste mit den Gewerken bekommen. Spannend!!


Am selben Tag, als ich mit unserem Bauleiter telefoniert hatte, war ich zuvor auf unserem Grundstück. Ich wollte schauen, ob sich bei uns bezüglich Bauschild schon was ergeben hat und ich wollte wissen, ob weitere Nachbarn angefangen haben. Antwort: Ja, zwei Nachbarn haben angefangen, einige haben bereits eine Stromanschlusssäule und nein, bei uns stand noch kein Schild.


Dafür gab es gestern, am 24.01.23 dann die freudige Nachricht einer Nachbarin und Kollegin. Sie schickte mir ein Bild, dass nun das Bauschild auf unserem Grundstück steht. Auch der Zettel unserer Baugenehmigung ist bereits ausgefüllt und angeheftet. Es geht voran!


Heute dann die weitere freudige Nachricht. Die Dokumente unserer Baubesprechung und unsere Liste mit den Gewerken ist da! Leider haben sich bei der Baubesprechung 1-2 Fehler / Unstimmigkeiten eingeschlichen, die wir noch besprechen müssen, aber das ist erst einmal nicht so wild und bestimmt schnell geklärt. Klasse, dass unser Bauleiter es bereits bis heute geschafft hat.


Nun kann es endlich losgehen 🎉

43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page