top of page
Suche
  • AutorenbildPattiundJonas

12.02.23 - Bodenarbeiten abgeschlossen

Diese Woche ist der erste Teil der Arbeiten vollendet. So langsam sieht man richtig Veränderungen!

Anfang dieser Woche wurden die Bodenarbeiten auf unserem Grundstück abgeschlossen. Das heißt, die Erde wurde ausgeschachtet und anschließend wieder mit Sand befüllt. Dieser wurde zu einer Sandplatte befestigt.


Außerdem wurde unsere Baustraße erstellt. Jetzt haben wir eine kleine Ecke, auf der wir wahrscheinlich noch lange unsere Autos stellen können, bevor wir eines Tages unsere Einfahrt pflastern können. Da momentan noch viele Grundstücke frei sind in unserem Baugebiet, kann sich das noch ein wenig hinziehen.


Es ist total faszinierend, unser zukünftigen Hauses in Form der Sandplatte zu sehen. Das macht den Bau unseres kleines Eigenheimes richtig realistisch.


Was wir super fanden war, dass unser Tiefbauer einen Teil der ausgehobenen Erde dafür verwendet hat, die Ränder um die Sandplatte herum ein wenig auszugleichen. So hat man keinen großen Höhenunterschied und uns wurde bereits ein wenig Arbeit abgenommen. Früher oder später hätten wir sonst die Erde verteilen müssen.


Gesamt ist zu sagen, dass der Tiefbauer sehr freundlich und kompetent wirkte. Er hat uns gerne alles lange und ausführlich erklärt und wir fühlten uns gut beraten. Über die von uns mitgebrachten Kaffee und Gebäckstücke hat er sich immer sehr gefreut.


Außerdem habe ich am Donnerstag das Standrohr abgeholt. Das mussten wir beim Wasserverband reservieren und nun abholen. Unser Maurer braucht das Standrohr für den Hydranten. Vom Hydranten bezieht er das notwendige Bauwasser. Voraussichtlich müssen wir es für ein halbes Jahr mieten.


Wenn alles gut geht, geht es bereits morgen, am Montag, weiter mit dem Maurer. Er fängt dann unsere Bodenplatte an. Also: Daumen drücken, dass es morgen gleich weitergeht 💪

38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page